website design software
Touren-Historie

1979 Erste alpine Bergtouren, u.a. Kreuzjoch (2559 m)

 

1980 Erste Klettertouren im Harz (Granit) und am Ith; Eis- und Gletscherausbildung bei Bergführer Hans Bader (GAP)

1981 Durchquerung der Ötztaler Alpen mit Sepp Dengg (GAP)

1982 Erste alpine Klettertouren im Karwendelgebirge, erste Westalpentouren, u.a. Obergabelhorn, Dom, Nadelhorn

1983 Montblanc (4810 m) und andere Westalpentouren (u.a. Aiguille du Chardonnet, Nordpfeiler)

1984 Habicht-Nordwand (Stubai), Expedition zum Pik Lenin (7135 m, UdSSR) bis 6800 Meter

1985 Walkerpfeiler an den Grandes Jorasses (Montblanc-Gebiet), Piz Badile Nordostwand (Cassin)

Besonderes: Mitarbeit (alpine Beratung, Stunts, Sketch) bei der Heinz Schenck-Fernsehproduktion
“Oft passiert es unverhofft”, die im Folgejahr 1986 die ”Silberne Rose von Montreux” gewann.

1986 Eigernordwand (Berner Oberland), Matterhorn-Nordwand (Wallis), Frendo-Pfeiler (Montblanc-Gruppe)

1987 Winterbegehung Jubiläumsgrat; Karakorum-Expedition (Momhil Sar, 7342 m), Große Zinne-Nordwand

1988 Aconcagua (6959 m, Ein-Mann-Expedition, Alleinbesteigung); Aiguille du Midi, Südwand (Montblanc-Gruppe)

1989 Bonatti-Pfeiler an der Aiguille Dru (Montblanc-Gruppe)

 

1990 Mount Kenya, Nelion (5188 m), Südostwand; Kilimandscharo (Marangu)

1991 Marmolejo (6110 m) und Ojos del Salado (6893 m) in Chile

1992 Gasherbrum II (8035 m) im Karakorum (Pakistan). Expeditionsleitung und Gipfel

1993 Pik Korshnewskaja (7105 m), Pik Kommunismus (7495 m) im Pamir. Expeditionsleitung und Gipfel

1994 Expedition zum Broad Peak (8047 m).
Danach erste Durchquerung des Karakorum auf der Nordseite zwischen Gasherbrum II (8035 m) und K2 (8612 m)

1995 Tupungato (6570 m) in Chile; Aconcagua (6959 m) und Mercedario (6770 m) in Argentinien. Pik Lenin (7135 m)

1996 Nanga Parbat-Umrundung (West-Himalaya); Mega-Trekking “Rund um den Masherbrum” (Karakorum)

1997 Kilimandscharo (5895 m) von Norden (Rongai); Klettertouren in den Dolomiten

1998 Erste Tien Shan Expedition (Region Khan Tengri)

1999 Mount Meru (4565 m), Kilimandscharo von Norden (Kikileva); Klettertouren in den Dolomiten

Besonderes: Fernsehfilm über die Insel Stromboli und über die Vulkane Italiens (br 3 - Magazin Freizeit)

 

2000 Versuch am Khan Tengri (7010 m) im Tien Shan
      
Besonderes: Bildband “Faszination Karakorum – Die wilden Berge Asiens“, Bruckmann Verlag, München

2001 Merzbacher Memory Expedition im Tien Shan

2002 Klettertouren in den Dolomiten und Lienzer Dolomiten

2003 Khan Tengri (7010 m) im Tien Shan (Nordsporn und Westgrat)

2004 Kilimandscharo (5895 m) über das Shira Plateau und die Western Breach

Besonderes: Buch “Italiens Vulkane”, Bruckmann Verlag.
ENIT-Auszeichnung als “Bester Themenreiseführer über Italien” auf der Frankfurter Buchmesse 2005.

2005 Unglückliche Mustagh Ata-Expedtion (China)

2006 Mehrere Vulkantouren in Süditalien, zum 100. Mal auf dem Stromboli

Besonderes: Teilnahme als Läufer an den “Welt Tourismus Spielen / World Tourism Games” in der Region Dachstein-Tauern (A)

2007 Wiener Höhenweg, Großglockner Stüdl-Grat, Bergtouren in den Hohen Tauern.

Besonderes: Beratende Mitarbeit bei der Volker Schlöndorff-Filmproduktion: “Ulzhan - Das vergessene Licht”

2008 Aus besonderem Anlass: Radreise durch Polen - Von Ostpreußen bis Niederschlesien

2009 Nationalpark Hohe Tauern - Die Seven Summits

 

2010 Tien Shan: Auf Merzbachers Spuren zum Khan Tengri 

2011 Mit Schlittenhunden nahe dem Polarkreis

2012 Fotoarbeiten und Bergtouren im Verwall

2013 Klettersteige, Fotoarbeiten und Bergtouren im Rofan- und Karwendelgebirge

Besonderes: Foto-Ausstellung in Stromboli: 25 Inselmotive für ein Vierteljahrhundert

2014 Klettersteige, Fotoarbeiten und Bergtouren im Rofan- und Karwendelgebirge

Besonderes: Buch “Italiens Vulkane”, Neuauflage 2014, Edition World Geographic

2015 Mit dem Bike von Flensburg nach München (via Hamburg - Dresden - Prag - Regensburg)

Besonderes: Mit dem Bike von München nach Venedig

2016 Berg- und Biketouren in den Alpen und in Mittelgebirgen

2017 Abenteuerliche Namibiareise mit 5200 Kilometern zwischen Süd und Nord


Und noch ganz viel Platz für ganz viel Neues...
 

[Home] [Portrait] [Touren-Historie] [Italiens Vulkane] [Vortrag aktuell] [Projektionsgeräte] [Eigene Bücher] [Fotogalerie] [Magische Plätze 1- Insel Stromboli] [Magische Plätze 2 - Halleranger] [Namibia 2017] [Kaputt !!] [News] [Impressum]

1000